Logo BKK KBA




Kostenfreie Service-Nummer
Würzburg 0800 6648025
Radebeul  0800 8330033

Direkteinwahl Frankenthal:
06233/873-3636

Servicezeiten
Würzburg, Radebeul
Montag-Donnerstag 7-17 Uhr
Freitag 07-15 Uhr

Frankenthal
Montag-Donnerstag
9.30-12 Uhr und 13-16 Uhr
Freitag 09.30-12 Uhr




BKK KBA
Friedrich-Koenig-Str.4
97080 Würzburg

Tel. 0931/909-4338
Fax.0931/909-4805

IK 108 833 674
Betr. Nr. 75 92 55 85


Bankverbindungen

Für Versicherte

Für Arbeitgeber




Ansprechpartner/in


Würzburg



Dominika May
Tel. 0931/909-4338
Dominika.May@bkk-kba.de


Sebastian Hench
Tel. 0931/909-6596
Sebastian.Hench@bkk-kba.de

Frankenthal


Cornelia Wittenbeck
Tel. 06233/873-3636
Cornelia.Wittenbeck@bkk-kba.de

Radebeul


Anne Haider
Tel. 0351/833-2463
anne.haider@bkk-kba.de


Axel Springer
Tel. 0351/833-2440
Axel.Springer@bkk-kba.de


Brillen und Kontaktlinsen
Die BKK KBA übernimmt die Kosten für die Brillengläser einer neuen Brille bei Kinder und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, wenn sich die Sehstärke um mindestens 0,5 Dioptrin verändert und der Augenarzt diese verordnet hat. Auch Erwachsene erhalten bei schwerer Sehbehinderung Zuschüsse für neue Gläser. Die Kosten können in Höhe bundeseinheitlicher, gesetzlich festgeschriebener Festbeträge übernommen werden.

Die Kosten für Kontaktlinsen darf die BKK KBA nach den gesetzlichen Vorschriften nur noch in medizinisch zwingend erforderlichen Ausnahmefällen übernehmen. Diese stellt der Augenarzt fest. Es gelten auch hier bundeseinheitliche, gesetzlich festgeschriebene Festbeträge.

Die Kosten für die augenärztliche Feststellung der Sehstärke und die Untersuchung, ob eine Brille benötigt wird, übernimmt die BKK KBA – auch dann, wenn keine Brille benötigt wird.