Logo BKK KBA




Kostenfreie Service-Nummer
Würzburg 0800 6648025
Radebeul  0800 8330033

Direkteinwahl Frankenthal:
06233/873-3636

Service Zeiten
Montag-Donnerstag 07-17 Uhr
Freitag 07-15 Uhr





BKK KBA
Friedrich-Koenig-Str.5
97080 Würzburg

Tel. 0931/909-4338
Fax.0931/909-4805

IK 108 833 674
Betr. Nr. 75 92 55 85


Bankverbindungen

Für Versicherte

Für Arbeitgeber





BKKplus-Bonusprogramme
Erwachsene (ab Vollendung des 15. Lebensjahres)

1. Versicherte, die sich gesundheitsbewusst verhalten, haben Anspruch auf einen Bonus, wenn Sie, soweit sie zur Inanspruchnahme berechtigt sind, innerhalb eines Kalenderjahres folgende Punkte nachweisen:

Stufe I

Vorsorge
  30 €

  1. Ärztliche Gesundheitsuntersuchung („Check-up“) gem. § 25 Abs. 1 SGB V
    (ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre)
  2. Krebsfrüherkennungsuntersuchungen gem. § 25 Abs. 2 SGB V
    (Frauen ab dem vollendeten 20., Männer ab dem vollendeten 45. Lebensjahr)
  3. Leistungen zur Verhütung von Zahnerkrankungen gem. § 22 SGB V, § 30 Abs. 2 Satz 4 SGB V


Stufe II

Versicherte, die die vollständige Inanspruchnahme der Vorsorgeuntersuchungen (Stufe I) nachweisen können, haben für folgende weitere, im Kalenderjahr durchgeführte Maßnahmen einen Anspruch auf einen zusätzlichen Bonus:

Erweiterte Vorsorge  max. 40 €

  1. erweiterter Check-up
  2. erweiterte Krebsvorsorge
  3. erweiterte Augenuntersuchung
  4. Knochendichtemessung (Osteoporoseprävention)

Sportliche Aktivitäten  max. 40 €

  1. aktive Mitgliedschaft in einem qualitätsgesicherten Fitnessstudio  40 €
  2. aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein  20 €
  3. Teilnahme an sportlichen Veranstaltungen des Arbeitgebers  10 €
  4. Erwerb des deutschen Sport-/Wanderabzeichens  30 €


Gesundheitsbewusstes Verhalten

  1. Teilnahme an einer Blutspendeaktion  10 €
  2. Besitz eines Organspendeausweises  10 €
  3. Teilnahme an einem 1. Hilfe-Kurs  10 €
  4. Besitz einer elektronischen Gesundheitsakte  10 €
2. Die Erfüllung dieser Voraussetzungen wird vom Arzt bzw. dem Anbieter der Leistung im BKK-Bonusheft quittiert. Privatärztlich erbrachte und selbst bezahlte Vorsorgeleistungen müssen bei einem für die vertragsärztliche Versorgung zugelassenen Arzt in Anspruch genommen worden sein. Zur Erstattung sind die Originalrechnungen einzureichen.


3. Der Bonus wird dem Versicherten als einmalige Beitragsermäßigung gutgeschrieben.

Die Höhe des Bonus der Stufe I beträgt 30 €, für die Stufe II insgesamt 120 €, maximal für Stufe I und Stufe II zusammen 150 €.

Eine Erstattung kann maximal in Höhe der jeweils tatsächlich entstandenen Kosten erfolgen.

Die Gutschriften erfolgen, wenn bis zum 31.03. des Jahres für das zurückliegende Kalenderjahr die Voraussetzungen durch Vorlage des BKK-Bonusheftes nachgewiesen wurden und zum Zeitpunkt der Auszahlung eine aktive und ungekündigte Mitgliedschaft bei der BKK besteht.

Kinder (bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres)


1. Versicherte Kinder haben Anspruch auf   einen Bonus, wenn sie, soweit sie zur Inanspruchnahme berechtigt sind, folgende Punkte nachweisen:

Stufe I

  1. Der Versicherte nimmt die dem Alter entsprechend durchzuführende Untersuchung U1-U9 sowie J1 vollständig in Anspruch.
  2. Der Versicherte nimmt ab Vollendung des 6. Lebensjahres zwei mal Jährlich eine Untersuchung zum Erhalt der Zähne in Anspruch (Gruppen bzw. Individualprohylaxe).
  3. Der Versicherte verfügt über einen vollständigen Impfschutz.

Stufe II

  1. abgelegtes Sport- bzw. Schwimmabzeichen 
  2. Teilnahme an einem Sportkurs bzw. Mitgliedschaft  in einem Sportverein.
  3. Teilnahme an den Bundesjugendspielen (Erhalt einer Urkunde)

2. Die Erfüllung der Voraussetzungen wird vom Arzt bzw. dem Anbieter der Leistung/Veranstaltung im BKK-Bonus-Heft quittiert.

3. Der Bonus wird dem Mitglied für das versicherte Kind als einmalige Beitragsermäßigung  gutgeschrieben.  Diese beträgt bei vollständiger Erfüllung der Stufe I 30 EUR  pro Kalenderjahr. Darüber hinaus können für Stufe II maximal  20 EUR pro Kalenderjahr (höchstens in Höhe der jeweils tatsächlich entstandenen Kosten)  gut geschrieben werden.
                      
Die Gutschriften erfolgen, wenn bis zum 31.03. des Jahres für das zurückliegende Kalenderjahr die Voraussetzungen durch Vorlage des BKK- Bonusheftes nachgewiesen wurden und zum Zeitpunkt der Auszahlung eine aktive und ungekündigte Mitgliedschaft bei der BKK besteht.        


Das Bonusheft finden Sie zum Download in unserem Service-Bereich.